Sicherlich haben Sie inzwischen von den Vorteilen des Influencer-Marketings gelesen, insbesondere wenn es darum geht, Markenbewusstsein zu erzeugen und qualifizierte Leads zu gewinnen. Die Mehrheit der digitalen Marketers (51%) gibt an, dass sie nach der Zusammenarbeit mit dem richtigen Influencer qualitativ hochwertigere Leads erhalten haben und 31% der US-amerikanischen und europäischen Verbraucher gaben an, einen Kauf auf Empfehlung eines Influencers getätigt zu haben.

Herausforderung bei der Verwendung von TikTok

TikTok war 2018 die am meisten heruntergeladene App im App Store und wird allgemein als die Social-Media-Plattform gesehen, die man im Jahr 2020 nicht vernachlässigen sollte, insbesondere wenn es um die jüngere Bevölkerung geht.

Bevor wir mit einigen Tipps für eine erfolgreiche TikTok-Influencer-Marketingkampagne fortfahren, ist es wichtig, die größten Herausforderungen zu verstehen, die für die Entwicklung Ihrer Strategie von Bedeutung sind:

  • Das Gen Z-Publikum hasst es, sich vermarktet zu fühlen. Jüngere Zielgruppen reagieren nicht positiv auf Marken, die traditionell an sie vermarktet werden. Sie neigen dazu, Werbung zu überspringen, Werbeblocker zu verwenden und sie sehen kein traditionelles Fernsehen mehr.
  • TikTok ist wegen aufgrund von Datenschutzbedenken bereits unter Beschuss geraten und hat sogar eine Geldstrafe von 5,7 Millionen Dollar von der Federal Trade Commission (FTC) für fragwürdige Praktiken erhalten, einschließlich der Offenlegung der Standorte von Benutzern unter 13 Jahren.
  • Ein Großteil der TikTok-Nutzer ist Minderjährig. Daher kann es schwierig sein, die Richtlinien bezüglich der Vermarktung an Kinder und minderjährige Benutzer einzuhalten.

Ein klares Ziel bei der Arbeit mit Social Media Influencern

Die Kenntnis Ihres Ziels und die Festlegung konkreter Ziele hilft Ihnen dabei, die Art der Kampagne zu bestimmen und den Typ des Influencers zu bestimmen, der Ihnen bei der Durchführung Ihrer Kampagne am besten behilflich ist.

Warum wollen Sie TikTok als Marketing-Plattform nutzen? Ist es, um das Bewusstsein für neue Produkte oder Dienstleistungen zu fördern? Ist es, um mehr Umsatz zu erzielen? Basierend auf Ihrem Ziel wird sich die Strategie um Ihre Influencer-Marketingkampagne drastisch unterscheiden. Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, den Verkauf zu steigern, sollten Sie sich auf Nischeneinflussgeber konzentrieren, die weniger prominent sind, aber auf eine spezifische Zielgruppe ausgerichtet sind.

Kennen Sie Ihre Social Media Zielgruppe

Ihre Zielgruppe steht im Mittelpunkt jeder effektiven Influencer-Marketingstrategie, unabhängig von der Plattform, auf der Sie sich befinden. Die Kenntnis Ihrer Zielgruppe geht weit über das Alter und den Standort hinaus – absolut entscheidend sind die anderen Marken, mit denen sie sich beschäftigen, und die Art der Influencer, mit denen sie sich beschäftigen.

Wählen Sie Ihre Social Media Influencer sorgfältig aus

Dies ist offensichtlich das kritischste Element jeder Influencer Kampagne. Entscheiden Sie sich nicht dafür, mit irgendeinem Influencer mit beliebigen Ansichten und Vorlieben zusammenzuarbeiten – wie bereits erwähnt, bieten weniger prominente Influencer mit weniger Followern oft einen besseren ROI, wenn ihre Inhalte und ihr Publikum gut auf Ihre Marke abgestimmt sind. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie entscheiden, welche Influencer Sie für Ihre TikTok-Kampagne gewinnen wollen:

  • Die Relevanz ihrer Inhalte für Ihre Ziele und Ihre Marke. Schaffen sie Inhalte, die direkt oder indirekt mit Themen Ihrer Branche oder Nische zusammenhängen
  • Aktivitäten und Inhalte auf anderen Plattformen. Einige der effektivsten Einflussnehmer nutzen mehrere Plattformen. Achten Sie also auf diejenigen, die auf mehr als einer Plattform präsent sind.
  • Die richtige Zielgruppe. Prüfen Sie, ob Ihre Zielgruppe mit den von Ihnen für Ihre Kampagne ausgewählten Influencer in Kontakt kommt. Der ganze Sinn des Influencer-Marketings besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihr Publikum durch eine vertrauenswürdige Person in Ihrer Nische erreichen.
  • Engagementquoten. Wie konsistent sind die Engagement-Raten für die verschiedenen Arten von Inhalten, die sie herausgeben? Influencer mit konsistenteren Engagement-Zahlen haben tendenziell mehr Vertrauen bei ihrem Publikum aufgebaut.

Fazit

Sind Sie überzeugt, dass TikTok die ideale Plattform für Ihre Marke ist? Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus der Marketingstrategie Ihres Influencers machen, indem Sie die obigen Tipps befolgen, um eine effektive, umsatzstarke TikTok-Marketingkampagne zu gestalten.